Home Equipment Schläger Produkttest: Happy Putter von Brainstorm Golf
Produkttest: Happy Putter von Brainstorm Golf
0

Produkttest: Happy Putter von Brainstorm Golf

0

Schon das Golf Digest hat den Happy Putter getestet und den Mallet Putter auf die Hot List 2015 gesetzt. Auch bei der Golf Blog bekommen die Happy Putter durchweg eine positive Bewertung. Alle Modelle bekommen von mir 8 von 10 Punkte und somit eine Gold Auszeichung! Das gab es bis jetzt noch nie :). Aber die Produkte sind einfach gut.

Als Anmerkung:

Wann ändere ich das Schlägerkopfgewicht?

– Die Gewichtung hängt zum einen von der Beschaffenheit der Grüns ab (schnelle Grüns = weniger Gewicht)
-zum anderen von der persönlichen Pott Bewegung. Bei gradliniger Bewegung eher gleiche Gewichtung in Heel und Toe, (Face balanced)
– Bei einer halbrunden Putt Bewegung eher etwas mehr Gewicht vorderen Teil des Putterkopfes ( The )

Wann und warum verändert man den Lie Winkel:

-Hier geht es zum einen um die persönliche Ansprechposition und die Haltung der Hände, sowie um die jeweilige Körpergröße
-Der Putter sollte flach auf dem Boden aufliegen, ohne dass man seine gewohnte Ansprechposition verändert

Wann wechsele ich den Schlagflächen Loft ?

-Der Loft ist zum einen abhängig von der Beschaffenheit der Grün Oberfläche
-Je schneller das grün, umso geringer der Loft
-Zum anderen ist auch die Hand,- Griffhaltung wichtig
sind die Hände z.B. mehr vor dem Putter Kopf (forward press)
sollte man einen höheren Loft wählen

Wann verändere ich mein HP Schaft Offset ?

-Wenn man beim die Bälle beim Putten häufig rechts vorbei schiebt,
bietet sich etwas mehr Offset an
-Wenn Sie häufiger links sind, empfiehlt es sich, mit weniger oder gar keinem Offset zu spielen

 

 

Homepage Orgahead

*In Kooperation mit Orgahead

20

Kommentar verfassen

150921_0005_Patrick_Emery_Die-Belichterei-Sascha-Hauk-Photography